• ap ap ap ap

    Roland Grohs

    »Eine Illusion, die uns schmeichelt, ist uns lieber als zehntausend Wahrheiten.«

    ~ Alexander Sergejewitsch Puschkin

    Roland Grohs, am 08. März 1993 in der Obersteiermark geboren, arbeitet in Graz an seiner Dissertation in Philosophie über »Das Ethos des japanischen Zweikampfes«. Nach verschiedenen journalistischen Tätigkeiten widmet er sich verstärkt dem kreativen Schreiben. 2019 veröffentlichte er sein Sachbuch mit dem Titel »111 Gründe, Judo zu lieben: Eine Liebeserklärung an die großartigste Sportart der Welt«. Kurzgeschichten und Prosa-Miniaturen erschienen unter anderem in erostepost, Landstrich und DUM.

    Roland Grohs experimentiert gerne mit neuen Formen und Genres. Einige Erzählungen, Romane und eine Hand voll Gedichte hat er bereits verfasst – Philosophisches, Spannendes und Heiteres. Einen wichtigen Ausgleich bildet für ihn der Sport. Roland Grohs ist mehrfacher Judo-Landesmeister und Träger des 3. Dan.

    SadWolf Verlag – Finest noir literature for more than 6 years – Copyright © 2021   
    AGB  Widerrufsbelehrung  Datenschutz  Impressum