• ap ap ap
    ap ap ap

    Der Wanderer: Madrak

    von Dominique Stalder

    Noir Fantasy

    Klappentext:


    Die Suche des Wanderers führt ihn in die Stadt Kar'Duk. Hier erhofft er im Schwarzen Tempel neue Spuren und Hinweise über seine Vergangenheit oder dem Verbleib von Myrael zu finden.

    Doch in den Gassen der Stadt streiten Diebe, Priester und Unterirdische um die Vorherrschaft und der Wanderer sieht sich einem undurchsichtigen Geflecht von Verstrickungen gegenüber. Welche Rolle spielen die drei Weisen? Kann er der Unterirdischen namens Kaliana trauen? Und warum jagen alle ein Artefakt, welches im Tempel versteckt sein soll?

    Aber auch ein alter Bekannter taucht wieder auf, denn Herzog Kastanir marschiert mit seinem Heer auf die Stadt zu und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die mächtigen Mauern Kar’Duks sich dem Angriff des Adeligen stellen müssen …


    Pressetext:


    Der zweite Band der Staffel »Schwarz« führt den Wanderer in die Stadt. Er hofft noch immer, seine Liebe Myrael zu finden und findet sich in einem Strudel voller Interessen wieder.

    Nach den Ereignissen um Drakatia und in den Schwarzen Klippen, muss er sich neuen Mächten stellen und es eröfft sich ihm eine neue Sichtweise. Was hat es mit den Schwarzen, Grauen und Weißen Mächten auf sich? Fragen über Fragen. Was ist ein Milih’Phen? Was ein freier Grad? Welches Geheimnis umgibt die drei Weisen?

    Der Wanderer, der sich nun Madrak nennt, trifft auf neue Herausforderungen, die ihm alles abverlangen.

    Noir Fantasy

    Print: 14,99 € [D]
    E-Book: 5,49 € [D]

    348 Seiten

    135 mm x 205 mm

    978-3-946446-59-0 (Print)
    978-3-946446-60-6 (Mobi)
    978-3-946446-61-3 (Epub)

    Veröffentlichung: 08.01.2018
    SadWolf Verlag
    Verlagsshop:
    SadWolf Verlag
    SadWolf Verlag
    Leserunde:
    SadWolf Verlag

    Dominique Stalder

    Dominique Stalder kam 1978 in der texanischen Stadt El Paso zur Welt.

    Er begann mit dem Lesen von fantastischen Geschichten; von Michael Endes »Die unendliche Geschichte« über »Drachenfeuer« von Wolfgang und Heike Hohlbein gelangte er schließlich zu »Herr der Ringe«. Seine Liebe zur Fantasy war erwacht. Unzählige Bücher wurden seitdem verschlungen und seine Leidenschaft auch in verschiedenen Pen-&-Paper-Rollenspielen ausgelebt.

    Nach der Schule studierte er Technomathematik und begann, als kreativen Ausgleich Geschichten zu schreiben. Mit seiner Familie lebt er in Bayern und arbeitet in der IT als Systemprogrammierer. In seiner Freizeit arbeitet er nach seinem ersten Roman »Nebularion« an seiner Dark Fantasy Reihe »Der Wanderer«, zu der ihn der österreichische Autor Lucas Edel ermutigte. War es zu Beginn nur eine kleine Idee, offenbarte sich ihm nach und nach eine Welt, die immer komplexer wurde. Mittlerweile steht das Gerüst für einen Zyklus von 16 Bänden, aufgeteilt in drei Staffeln und einen Prolog.

    SadWolf Verlag – Noir Literature since 2014 – Copyright © 2017   
    Newsletter  Media  AGB  Datenschutz  Impressum