• ap ap ap ap
    ap ap ap ap

    Andra I – Kupferrosen

    von Alma Eggers

    Noir Fantasy

    Klappentext:


    In einem fremden Berlin des Jahres 1898, wo ausladende Feste, blutige Spiele und teufelsgleiche Kulte die hohe Gesellschaft prägen, entbrennt ein Krieg zwischen Gläubigen und Totgeglaubten.

    Die junge Andra Rosendorn ist die Gefangene einer Sekte, die den Kupfergott verehrt. Als eine »Weltenbraut« wird sie von der mächtigen Familie Masken festgehalten und für ihre Zwecke missbraucht. Sie bittet ausgerechnet Lucius Goldblatt um Hilfe, einen Mann aus ihrer Vergangenheit, der nach dem Krieg aus einer fernen Welt nach Berlin zurückkehrt.

    Doch Lucius hat mit seiner eigenen Vergangenheit zu kämpfen. Auch wenn er die brennenden Frontgräben hinter sich gelassen hat, so suchen ihn die Schreie der sterbenden Soldaten noch immer heim.

    Gemeinsam geraten Andra und Lucius in einen Sog aus mörderischen Intrigen und fanatischen Machenschaften, der sie geradewegs ins Herz des kupfernen Glaubenskrieges führt.

    Denn in Berlin kämpfen nicht nur die hohen Familien um die Vorherrschaft. In der fernen Welt formiert sich der besiegt geglaubte Feind zu einem letzten Schlag.


    Pressetext:


    Zwischen den Machenschaften adliger Familien, zwischen den Kriegen fremder Welten und auf der Suche nach sich selbst, begeben sich Andra Rosendorn und Lucius Goldblatt auf eine Reise, die nicht nur ihr eigenes Leben in der Gegenwart, sondern auch das der Zukunft und das der Vergangenheit ändern wird.

    Mit dem Auftakt der »Kupfertrilogie« entführt uns die Autorin Alma Eggers in ein Berlin aus dem Jahre 1889, das ganz anders ist, als wir es aus den Geschichtsbüchern kennen. Ein uns fremder Glaube breitet sich in den Köpfen der Bevölkerung aus und droht einen Krieg auszulösen, der nicht nur eine, sondern mehrere Welten in den Untergang reißen kann.



    Bestellen

    – auch mit Signierung –
    Leseprobe
    Autorin
    Cover (Hi-Res)

    Noir Fantasy

    Print: 14,99 € [D]
    E-Book: 5,49 € [D]

    430 Seiten

    135 mm x 205 mm

    978-3-96478-041-6 (Print)
    978-3-96478-042-3 (Epub)

    Veröffentlichung: 31.05.2021
    SadWolf Verlag
    Verlagsshop:
    SadWolf Verlag
    SadWolf Verlag

    Alma Eggers

    Alma Eggers, geboren im Sommer der Jahrtausendwende, lebt heute in Berlin. Seit sie ein kleines Mädchen war, sammeln sich unzählige Geschichten über fantastische Welten und ferne Galaxien in ihren Gedanken. Schnell wurde ihr bewusst, dass sie all den Ideen ein Zuhause geben musste und so begann sie zu schreiben.

    Heute schreibt sie noch immer und nimmt ihre Wahlheimat Berlin oft als Quell der Inspiration. Ob das Berlin der Zukunft oder das Berlin einer fiktiven Vergangenheit: in den Straßen dieser Stadt kann sie sich auf vielfältige Weise verlieren. Nicht nur in der realen Welt, sondern auch in all jenen, die sie auf den Seiten ihrer Bücher erschafft.

    SadWolf Verlag – Finest noir literature for more than 6 years – Copyright © 2021   
    AGB  Widerrufsbelehrung  Datenschutz  Impressum